Wirtschaftsbeirat Willingen

 

Die FewoZentrale ist Mitglied im Willinger Wirtschaftsbeirat. Jener ist 2016 auf Anregung des Bürgermeisters Thomas Trachte entstanden und soll die Belange der lokalen Wirtschaft für Politik und Gemeindeverwaltung zuarbeiten.

Der Wirtschaftsbeirat setzt sich zusammen aus Vertretern u.a. der großen Hotelbetriebe, Ferienwohnungsanbietern, Pensionen, Gastronomie, Einzelhandel, Marketing & Mediendienstleistern sowie den Freizeiteinrichtungen.
Die FewoZentrale engagiert sich für die Interessen einheimischer Fewo-Betriebe, Kleinanbieter und Eigentümer von Zweitwohnungen - sowie für die Entwicklung der touristischen Infrastruktur.

 

Kontakt:
Wirtschafsbeirat Willingen
 
 

Aktuell: Wirtschaftsbeirat positioniert sich gegen geplanten Ferienpark

Auswärtige Investoren planen in Willingen eine Feriengroßanlage neben dem Lagunenbad, bestehend aus 13 Häusern mit 104 Wohneinheiten und ca. 500 Betten.
Über dieses Projekt wird im Ort kontrovers diskutiert und der Wirtschaftsbeirat hat dem Gemeinderat bereits im Oktober 2020 erhebliche Bedenken mitgeteilt.

Daraufhin hat der Bürgermeister Thomas Trachte eine Marktverträglichkeitsprüfung durch die TREUGAST Unternehmensberatung München in Auftrag gegeben, welche auf der Gemeinderatssitzung am 11. Februar 2021 seitens der TREUGAST mit positivem Ergebnis offiziell vorgestellt wurde.

Der Willinger Wirtschaftsbeirat kommt nach eingehender Prüfung der "TREUGAST-Konzeptanalyse" zu einem abschlägigen Ergebnis. Die inhaltliche Qualität des Gutachtens ist bedauerlicherweise vielfach oberflächlich und unzureichend erstellt, in zahlreichen Aspekten fehlerhaft und daher nicht geeignet, die Marktverträglichkeit des Projektes adäquat beurteilen zu können (PDF-Download am Ende dieser Seite).

 

Kritikpunkte sind:

1. fehlende Wettbewerbsanalyse zu Willinger Gastgebern;

2. Vergleiche wurden nur zu umliegenden Großanlagen angestellt (Landal, Center-Parcs, Hapimag);

3. inadäquate Statistikinterpretation;

4. überzogene Auslastungserwartung der Anlage von 50-60% führt zu radikalem Preisdumping außerhalb der Hauptsaison;

5. keine Vergleiche zu Ostsee-Destinationen in MV, wo Bauboom und Überangebot nachweislich die Bettenauslastung drastisch reduzieren;

6. versäumte Vergleiche zur Bettenexpansion mit Auslastungsschwund trotz steigener Übernachtungen in Winterberg;

7. Anlage entspricht nicht gehobenem Niveau wodurch die primäre Zielgruppe verfehlt wird;

8. Zielgruppen-Entfremdung und Auslastungsdruck mit Preisdumping verführen zur Attraktivität für Clubtourismus und dessen weiterem Wachstum;

9. Abwehr des Clubtourismus durch Mindestaufenthalt von 4-7 Nächten wird von Investoren wegen "Vermarktungshemmnis" nicht verbindlich gewährleistet;

10. marktschwachem Vermarkter wird es nicht gelingen ergänzende Zielgruppen zu akquairieren, sondern es droht eine erhebliche "Kannibalisierung" gegenüber dem etablierten Willinger Beherbergungsmarkt. 

 
Nach hiesiger Auffasung werden all jene Aspekte unter Vernachlässigung gutachterlicher Sorgfalt seitens der TREUGAST Unternehmensberatung übersehen oder fehlinterpretiert zugunsten eines postitiven marktverträglichem Ergebnis, welches tatsächlich nicht gegeben ist.
 

Als Beleg jener Gegenthese wurde vom Wirtschaftsbeirat und FewoZentrale Willingen eine fundierte kritische Untersuchung der TREUGAST-Konzeptanalyse vorgenommen und in einem 51-seitigen Dossier verfasst, welches Bürgermeister, Gemeindevorstand und Gemeinderat vorgelegt wurde.

 

PDF zum Download:

Dossier: kritische Untersuchung der TREUGAST-KONZEPTANALYSE Ferienanlage Willingen (51 Seiten)

 

 

 

Das Könnte Sie auch Interessieren!

Sauerland - Ferienregion ---- Alle Informationen ----

Sauerland

✔ Fewo & FerienHäuser ✔ __Willingen / Sauerland__

Ferienblockhaus in Willingen

Vermietung Ihrer Fewo ✔ Alle Info für Eigentümer

-------- Wir über uns ! ------- Fewo-Agentur Willingen

FewoZentrale Willingen Ladenbüro