Bad Wildungen - Fritzlar - Edertal

Der Edersee-Tourismus erstreckt sich auch vor der Staumauer weit ins untere Edertal über das Staatsbad Bad Wildungen bis zur historischen Dom & Kaiserstadt Fritzlar. Im Edertal gibt es zahlreiche hübsche Dörfer mit vielen familiär geführten Herbergen.

Vor der Staumauer weitet sich das Edertal ab Affoldern. Hier ist der Fluss geprägt von einer reizvollen Auenlandschaft, die besonders zu einer Kanutour bis nach Fritzlar einlädt – aber auch Radfahrer mögen es, entlang der Flussauen auf dem Eder-Radweg zu radeln.

Fürstenhof im Staatsbad Bad Wildungen

Bad Wildungen Kurviertel

Das Staatsbad Bad Wildungen zählt zu den traditionsreichsten und bekanntesten Kurorten Deutschlands mit mondänem Jugendstil-Kurviertel, 22 heilkräftige Quellen, malerischer Fachwerk-Altstadt, zahlreichen Kliniken für alle Erkrankungen und Europas größtem Kurpark, welcher die Kurviertel von Bad Wildungen und Reinhardshausen verbindet. Flaniermeile des Kurortes ist die Brunnenallee, welche Altstadt und Fürstenhof verbindet.
 
In Bad Wildungen sind die Jahreszeiten dank einheitlicher Dekoration und origineller Aktionswochenenden mit allen Sinnen erlebbar. Alljährlich finden eine Vielzahl von Veranstaltungen und Festivals statt, darunter das Altstadt-Jazz-Festival, Samba- und Folkfestival und das stimmungsvolle Lichterfest im Kurpark!
Marktplatz Bad Wildungen

Bad Wildungen - Altstadt

Im Kontrast zum Kurviertel steht die malerische Fachwerk-Altstadt mit der Geschäftsstraße - und über der Altstadt im eigentlich älteren Ortsteil Alt-Wildungen thront Schloss Friedrichstein.

Neben den regelmäßigen Führungen durch Stadt, Museen und Parks bietet Bad Wildungen auch eine Vielzahl thematisch angelegter Erlebnisführungen, z.B. die Nachtwächter-, Kräuterhexen- oder Geisterführung. (MeineCardPlus-Partner) 

Kur- & Tourist-Info
Brunnenallee 1
34537 Bad Wildungen
Telefon +49(0)5621 9656741
info@badwildungen.net
Website

 

Bad Wildungen - Schloss Friedenstein

Über der Altstadt von Bad Wildungen thront Schloss Friedrichstein (MeineCard+ Partner).
Das 1200 durch Graf Friedrich von Thüringen erbaute gotische Schloss wurde anfangs als Amts- und Gerichtssitz genutzt. Nur 60 Jahre später übernahmen die Grafen von Waldeck das Schloss und bauten es immer wieder um bis es seinen französisch-barocken Stil erhielt. Es zählt zu den schönsten Schlössern in Deutschland.

Das Schloss wird als Herkunftsort von Schneewittchen gehandelt. Weniger bekannt ist, dass das kurze Leben der 1554 mit nur einundzwanzig Jahren verstorbenen Grafentochter Margaretha von Waldeck einige Parallelen zum literarischen Schneewittchen aufweist. Das Zwergenhaus der Schneewittchensage befindet sich im Bad Wildunger Ortsteil Bergfreiheit. Geburtsort der historischen Schönheit ist das Schloss Friedrichstein, dessen heutige Gestalt auf barocke Umbauten im 17. Und 18. Jahrhundert zurückgeht.

Heutzutage beinhaltet das Schloss Friedrichstein eine bedeutende Sammlung zur hessischen Militär- und Jagdgeschichte unter dem Landgrafen von Hessen-Kassel und einen exquisiten Gastronomiebetrieb des Fürstenhauses Grischäfer an.

 

Kurort Reinhardshausen Bad Wildungen

Bad Wildungen - Reinhardshausen

Das gibt es in kaum ein zweites Mal - in Bad Wildungen gibt es gleich zwei Kurorte.
 
Der Ortsteil Reinhardshausen hat sich mittlerweile spezialisiert und birgt eine Vielzahl von Top-Rehabilitationskliniken. Reinhardshausen ist quasi ein Ort für sich mit komplett eigener Kur-Infrastruktur, Ortszentrum, Reinhardsquelle und eigenen Wellness-Bad Quellen-Therme.
 
Bad Wildungen und Reinhardhausen werden verbunden durch den größten Kurpark in Europa, welcher sich zwischen den beiden Kurorten erstreckt.
Bad Wildungen Lichterfest im Kurpark

Bad Wildungen - Kurpark

Er ist Europas größter Kurpark, welcher sich durch die ganze Stadt zieht - gegliedert in vier Teile. Zwischen Alt-Wildungen und der Altstadt ist er eine Art Stadtpark. Daran schließt der alte mondäne Kurpark an, dahinter ist er naturbelassen als Verbindungspark nach Reinhardshausen, wo ein zweiter schön gestalteter Kurpark Reinhardhausen angelegt wurde. Eine der beliebtesten Veranstaltungen in Nordhessen ist das alljährliche Lichterfest im Kurpark.
 
Dem Bad Wildungen-Besucher empfehlen wir auch einen leckeren Abstecher ins Knusperhäuschen, dem aus TV und Medien bekannten Traditionscafé in Bad Wildungen mit märchenhaftem Kitsch-Kultcharakter. Hier gibt es Riesen-Windbeutel in zahlreichen Varianten im Schwanendesign. Wirtin Anne Schulz lebt Ihr Knusperhäuschen nunmehr fast 50 Jahre seit Sie mit 16 Jahren ihren Eltern aushalf. Das Knusperhäuschen befindet sich unterhalb des Wanderziel Bilsteinfelsen im OT Reitzenstein zwischen Altwildungen und Reinhardshausen.
 
Bad Wildungen Kur- und Tourist Information
Brunnenallee 1
34537 Bad Wildungen
Tel.: +49 5621 9656741
E-Mail: info‎@badwildungen.net
Schneewittchendorf Bergfreiheit

Schneewitchendorf Bergfreiheit & Besucherbergwerk Bertsch

Hinter den sieben Bergen, im „Schneewittchendorf“ im Bad Wildunger OT Bergfreiheit  mitten im Kellerwald kann man den Spuren der Prinzessin und der sieben Zwerge folgen. Im Besucherbergwerk Bertsch (eine ehemalige Kupfermine) sollen die Zwerge gearbeitet haben. Das sehenswerte und liebevoll hergerichtete Schneewittchenhaus mitten im Ortskern mit dem Bergamtsmuseum deuten den Ursprung des Märchens um Schneewittchen.

Immer am Fronleichnamstag und am dritten Augustsonntag um 14.30 Uhr gibt es auf der idyllischen Naturbühne liebevoll inszenierte Märchenaufführungen einer lokalen Laienspielgruppe.
2017 werden Frau Holle und Schneewittchen aufgeführt.
 
Öffnungszeiten Schneewittchenhaus (MeineCard+ Partner)
Ostern bis Ende Oktober
Mittwoch bis Sonntag 15.00-17.00 Uhr
Tipp: An jedem zweiten Sonntag im Monat sind Schneewittchen und die sieben Zwerge persönlich Ihre Gastgeber im Schneewittchenhaus
 
Besucherbergwerk Bertsch (MeineCard+ Partner)
Das ehemalige Kupferbergwerk gibt den Besuchern einen kleinen Einblick in den bergmännischen Alltag längst vergangener Zeiten. Bereits im 18. Jhd. Wurde der Bergbau in dieser Grube aufgegeben. Reaktivierungsuntersuchungen 1908 verneinten eine Wirtschaftlichkeit, weshalb hier im Besonderen weit vorindustrielle Techniken anschaulich sind. Die für Besucher freigegebenen Stollen sind jedoch nach zeitgemäßen Maßstäben gut gesichert. Im Anschluss an die Stollenbesichtigung geht es zum ehemaligen Bergamt, in dessen Museum u.a. die historische Verhüttung der Erze veranschaulicht sind.
 
Öffnungszeiten Bergwerk
1.April bis 31.Oktober:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 Uhr bis 15:30 Uhr
Öffnungszeiten Bergamt
1.April bis 31.Oktober:
Mittwoch bis Sonntag von 14:00 Uhr bis 16:00 Uhr
 
Bad Wildungen - OT-Bergfreiheit
 
Heloponte Bad Wildungen

Heloponte - Bad Wildungen

(MeineCard+ Partner) Das Freizeitbad Heloponte ist Hallen- und Freibad und täglich geöffnet außer Montag. 
 
Das Hallenbad bietet je ein 25m-Schwimmer(28°)- und Nichtschwimmerbecken (32°) plus Riesenwasserrutsche sowie einen separaten Kleinkinderbereich (32°). Ferner gibt es eine großzügige Saunalandschaft mit Innen- und Außenbereich.
 
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag und Donnerstag 14.00 - 21.30 Uhr
Mittwoch, Freitag, Samstag: 08.00 - 21.30 Uhr
Sonntag 08.00 - 20.00 Uhr
 
Freizeitanlage HELOPONTE
Stresemannstr. 2
34537 Bad Wildungen
Tel.: +49 5621 1600
E-Mail: heloponte@t-online.de
 
Heloponte Freibad Bad Wildungen

Heloponte Freibad - Bad Wildungen

(MeineCard+ Partner) Das Freizeitbad Heloponte ist Hallen- und Freibad.
 
Das 5000m² parkartige Freibadgelände bietet ein 50m Sportbecken, Nichtschwimmerbecken, Kleinkinderbereich mit Sonnensegel, Sprunganlage, Beach-Volleyballanlage und Sandspielplatz.
Freibadsaison ist Mitte Mai bis Mitte September.
 
Öffnungszeiten:
Montag geschlossen
Dienstag und Donnerstag 14.00 - 21.30 Uhr
Mittwoch, Freitag, Samstag: 08.00 - 21.30 Uhr
Sonntag 08.00 - 20.00 Uhr
 
Freizeitanlage HELOPONTE
Stresemannstr. 2
34537 Bad Wildungen
Tel.: +49 5621 1600
E-Mail: heloponte@t-online.de
 
Quellentherme - Bad Wildungen OT Reinhardshausen

Quellentherme - Bad Wildungen OT Reinhardshausen

Entspannung in einem ausgesprochenen Wohlfühl-Ambiente gibt es in diesem modernen Komfort-Badetempel mit ansprechender Architektur ohne Spaßbadcharakter. 
 
Gespeist wird das Bad mit dem mineralisierten Heilwasser (Calcium-Magnesium-Hydrogenkarbonat-Säuerling) der Tempelquelle des Kurortes. 400 m² Wasserfläche mit Innen/Außenbecken, Therapiebad, Whirlpool, eine ansprechende Saunalandschaft mit Schwebeliegen sowie umfangreiche Therapieangebote wie Wassergymnastik, Fango, diverse Kurbäder, Massage & Wellnessanwendungen. Die Quellentherme bieten Entspannung, Kur und Wellness auf hohem Niveau.

QuellenTherme
Hauptstraße 2
34537 Bad Wildungen-Reinhardshausen
Tel. +49 5621 7864500
Golfplatz Bad Wildungen

Golfen in Bad Wildungen

Golfclub Bad Wildungen e.V.
Eine 9-Loch-Golfanlage mit über 100jähriger Tradition. Seit 1907 besteht dieser ruhig gelegene und von Wäldern eingebettete Golfplatz, dessen Charme vor allem in seinem alten unter Landschaftsschutz stehenden Baumbestand  besteht. Das Niveau des Platzes gilt als sportlich-anspruchsvoll.
Wochentags sind i.d.R. keine Abschlagzeiten erforderlich, ebenso an turnierfreien Wochenenden und Feiertagen.
 
Golfclub Bad Wildungen e.V.
Talquellenweg 33
34537 Bad Wildungen
Tel.: +49 5621 3767
E-Mail: gc-bad-wildungen(at)t-online.de
 
Hemfurth im Edertal

Unteres Edertal

„Edertal“ ist Name einer Gemeinde zwischen Edersee-Staumauer, Bad Wildungen und Fritzlar im unteren Edertal. Flussabwärts der Staumauer weitet sich das Edertal und ist geprägt von Wiesen, natürlichen Flussauen und Landwirtschaft, sowie hübschen Dörfern.

Als Bindeglied zwischen Edersee und dem Staatsbad Bad Wildungen gehört das Edertal zur Erlebnisregion Edersee und erfreut sich großer touristischer Beliebtheit. Besonders geschätzt ist die schöne Natur im unteren Edertal bei Kanu-Fahrern wegen der Eder-Auen. Auch Radfahrer können die Auen auf dem Eder-Radweg durchradeln.

Im Edertal gibt es zahlreiche Freizeitattraktionen, u.a. die Edersee-Draisine, das tolle Haus am Edersee und auch die Staumauerpromenade in Hemfurth, der Wildpark, TreeTopWalk, die beliebten Edersee-Orte Reebach und Bringhausen sowie die Standseilbahn zum Peterskopf gehören zur Gemeinde Edertal.

Edersee Touristic GmbH
Hemfurther Str. 14
34549 Edertal-Affoldern
Tel. 05623-99980

 

Kanutour auf der Eder

Kanutouren auf der Eder

Ein Urlaubsvergnügen für die ganze Familie. Man hat die Wahl zwischen Edersee oder untere Eder. Die meistgewählte und sehr schöne Tour führt 16km von Affoldern nach Fritzlar. Jede Tour bezaubert durch Einzigartigkeit, Natur und der Besinnlichkeit des Wassers. Natürliche Ufer, Auwälder und landschaftlich reizvolle Stellen kennzeichnen eine Tour auf der Eder.

Mehrere Anbieter verleihen Kanus, Kajaks, Kanadier und alles was dazu gehört. Am Ziel werden Sie samt Boot wieder abgeholt.
 
Erlebnistouren Odenhardt
Wegaer Str. 1
34549 Edertal-Anraff
Tel. +49 5621 74391
Email: info(at)eder-kanu.de
 
 
Räderei oh Nass is
Am Mühlengraben 6
34549 Edertal-Affoldern
Tel. +49 5623 2944
Email: kanuverleih(at)edertal-kanu.de
 
Standseilbahn zum Peterskopf

Standseilbahn zum Peterskopf im Edertal

Mit der 917m langen Standseilbahn der Uniper Kraftwerke in Hemfurth geht es 300m hoch auf den Peterskopf (506m ü.NN.) wo man einen Panoramablick über das Waldecker Land und den Nationalpark hat - bei guter Sicht auch auf den Höhenzug des Hochsauerlandes.
 
Hier befinden sich die Oberbecken der Pumpspeicherkraftwerke. Rund um die Oberbecken wurden mehrere Wander- und Radwege angelegt, die auch in Abschnitten von Urwaldsteig und Ederhöhenweg sowie dem Nationalpark-Radweg genutzt werden. Sehr gut kann man mit der Seilbahn hinauf- und zu Fuß auf verschiedenen Wegen wieder bergab wandern.
Die Oberbecken sind Ausgangs- und Durchgangspunkt von Wanderungen und Radtouren mit Zugang zum Nationalpark Kellerwald-Edersee. Genießen Sie die herrliche Aussicht auf das Waldecker Land und den Nationalpark. Auch mit Fahrrädern möglich.
 
Direkt an der Standseilbahn-Bergstation befindet sich auch die neu erbaute Jausenhütte "Der Waldbölker" mit Innen/Aussenplätzen.

Ungefähre Betriebs-und Saisonzeit der Standseilbahn:
Ostern bis Ende Oktober dienstags-sonntags und an Feiertagen
Bergfahrt: stündlich von 11.00-17.00 Uhr 
Talfahrt: stündlich von 11.15-17.15 Uhr
 
Radfahren im Edertal

Radfahren im Edertal

Radtour Unteres Edertal
von Bad Wildungen/Edertal bis Kassel (ca. 65km)

Auf ruhigen naturnahen Rad- und Wirtschaftswegen geht es ohne nennenswerte Steigungen durch das weite untere Edertal immer direkt entlang am Fluß vorbei an der historischen Dom- und Kaiserstadt Fritzlar zur Edermündung in die Fulda bei Guntershausen. Hier geht es weiter auf dem Fulda-Radweg (R1) bis nach Kassel zur Karlsaue mit Organgie. Es lohnt auch ein Abstecher in den Bergpark-Wilhelmshöhe (UNSESCO-Weltkulturerbe - Info HIER).
 
Zurück mit Zug ab KS-Wilhelmshöhe.
Entlang der gesamten Radroute verläuft auch die Bahnstrecke Kassel - Bad Wildungen, so dass die Radtour je nach Kondition überall beendet werden kann.
 
 
Wunderschöne und abwechslungsreiche Radtour im Edertal mit zahlreichen kulturbaulichen Sehenswürdigkeiten in Bad Wildungen, Edersee/Waldeck und der Dom & Kaiserstadt Fritzlar. In Bad Wildungen lohnt zuvor ein Fahrradabstecher durch Europas größten Kurpark bis Reinhardshausen. Die sehr knackige Steigung vom Edersee hoch nach Waldeck kann man mit einer Seilbahnfahrt inkl. Radtransport umgehen. Die zwei weiteren Steigungen in Bad Wildungen und vor der Staumauer (je ca. 500m) sind zu bewältigen. Wer genug Kondition hat, kann statt mit dem Zug auch steigungsfrei von Fritzlar nach Bad Wildungen zurückradeln (+13km).  
 
 
Ederseebahn - Radweg (Korbach - Bad Wildungen)
Früher fuhr hier die Eisenbahn einschließlich eines D-Zuges Amsterdam-Bad Wildungen - die Bahnstrecke Korbach-Bad Wildungen wurde 1995 stillgelegt.
 
Heute ist die Bahntrasse ein beliebter 26km langer Radweg, der mit Steigung/Gefälle von maximal zwei Prozent für alle zu bewältigen ist. Unterwegs erinnern zahlreiche Relikt an vergangene Eisenbahnzeiten. Ein sehr beliebtes Gasthaus ist das Pfannkuchenhaus im alten Bahnhof Netze.
 
Am Ende in Edertal-Buhlen hat man Anschluss an den Eder-Radweg. Diesen kann man bis Wega und dann nach Bad Wildungen fahren, wo man mit Bus+Fahrradanhänger zurück nach Korbach kommt. In Affoldern sollte man jedoch zuvor noch die Stichstrecke zur Edersee-Staumauer fahren.
TIPP: Mit Start in Korbach geht es meist bergab, daher fährt sich die Tour leicht.  Route klick HIER
 
 
 
Dom & Kaiserstadt Fritzlar

Fritzlar - mittelalterliche Dom & Kaiserstadt

Die auf einer Flussterrasse der Eder gelegene Dom- und Kaiserstadt präsentiert sich weithin sichtbar mit einer prächtigen Silhouette und sie zählt zu den schönsten historischen Städten in Hessen. Im 10.-12. Jhd. War Fritzlar wegen seiner zentralen und strategischen Lage bevorzugter Aufenthaltsort der deutschen Kaiser und Könige mit vielen Reichtagen, Versammlungen und Synoden.
 
Wandeln Sie auf den Spuren deutscher Kaiser und Könige und entdecken Sie kulturelle Zeugnisse des Mittelalters.  Bummeln Sie in der mittelalterlichen Altstadt mit schönem Fachwerk,  malerische Gassen, gotischen Steinhäusern und einem zentralen Marktplatz mit dem romantischen Rathaus als ältestes Amtsgebäude Deutschlands. Die mächtigen Türme des St. Peter Doms sowie zahlreiche Wehrtürme mit der nahezu komplett erhaltenen Stadtmauer bezeugen die einstige Bedeutung von Fritzlar als mittelalterliche Handelsstadt.
Sehenswert sind der St. Peter Dom (Päpstliche Basilika, begründet durch den Hl. Bonifatius) mit Domschatz und Museum sowie der graue Turm (höchster erhaltener städtischer Wehrturm Deutschlands).
 
1,5 stündige offene Stadtführungen ab Rathaus gibt es in den Monaten März-Oktober Dienstag bis Samstag jeweils um 10.30 Uhr; Samstagnachmittag um 14.30 Uhr sowie Sonn- und Feiertags um 11.00 Uhr.
 
Tourist-Information
Zwischen den Krämen 5
34560 Fritzlar
Tel. +49 5622 988 643
E-Mail: touristinfo@fritzlar.de
 
 

 

Webcam von Schloss Waldeck

Webcams der Edersee-Region & Waldecker Land

Alle Webcams kompakt auf einer Seite:

Edersee-Staumauer; Schloss Waldeck; Edersee-Perspektiven von verschiedenen Uferregionen; Bad Wildungen; Fritzlar; Twistesee; Diemelsee; Willingen

Zu den Webcams klick HIER

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Das Könnte Sie auch Interessieren!

✔ Fewo & FerienHäuser ✔ __Willingen / Sauerland__

Ferienblockhaus in Willingen

✔ Info - Meine Card Plus ✔ > 100 Aktivitäten gratis !!!

Daumen hoch für MeineCardPLus

☀ Willingen & Diemelsee ☀ ---- Alle Informationen ----

Willingen Viadukt mit Stryckpark

☀☀☀☀ Der Edersee ☀☀☀☀ Hessens Ferienregion Nr.1

Edersee Staumauer

Radfahren am Edersee und Waldecker Land

Radfahrer auf der Edersee-Staumauer

--- Sehenswürdigkeiten --- Waldeck / Edersee-Region

Synagoge Vöhl

Bad Arolsen & Twistesee ---- im Waldecker-Land ----

Residenzschloss Bad Arolsen

Bergpark Wilhelmshöhe Weltkulturerbe in Kassel

Herkules und Bergpark Wilhelmshöhe Unesco Weltkulturerbe

Videos Bad Wildungen / Edertal

Stadtbummel durch Bad Wildungen

Bad Wildungen - Europas größter Kurpark

Samba-Festival in Bad Wildungen

Lichterfest Bad Wildungen

Fritzlar von Oben

Kanufahrt auf der Eder (Affoldern - Fritzlar)

Edertal - Hemfurth/Edersee von oben

Bad Wildungen von oben

Fotoverzeichnis Bildrechte auf dieser Seite:
Fürstenhof, Altstadt, Fritzlar, Lichterfest: erlebnisregion-edersee.de
Reinhardshausen: ebd.
Hemfurth: edertal.de
 
Bilder - das könnte Sie auch interessieren:
MeineCardPlus: Regionalmanagement Nordhessen.de
Viadukt Willingen: willingen.de
Edersee-Staumauer: erlebnisregion-edersee.de
Schloss Arolsen: Touristik Service Bad Arolsen